ARTE Format „Art of Gaming“ nominiert für den Grimme-Preis 2018

„Art of Gaming“ ist nominiert in der Kategorie „Information und Kultur“ für „die visuell authentische und inhaltlich überzeugende Verknüpfung von virtuellen Gaming-Welten mit einem entspannt-informativen Fernsehformat“, so die Begründung der Nominierungskommission. In der deutsch-französischen Koproduktion spielen die beiden Gamerinnen und Moderatorinnen Melek Balgün und Trinity  in einem Let’s Play ähnlichem Format gemeinsam mit Künstlern, Wissenschaftlern … ARTE Format „Art of Gaming“ nominiert für den Grimme-Preis 2018 weiterlesen