Shadow of the Colossus

12 Jahre sind seit der Erstveröffentlichung des von Kritikern hochgelobten „Shadow of the Colossus“ auf der PlayStation 2 bereits vergangen. Nach der Retexturierung vor 6 Jahren wurde dem Abenteuer eine Rundumerneuerung beschert. Für Kenner*innen die ideale Gelegenheit für eine erneute Stippvisite im verbotenen Land des verbannten Dämons Dormin. Und Neulinge können das Abenteuer nun im … Shadow of the Colossus weiterlesen

Gorogoa

Vom gescheiterten Comic-Projekt über ein Kartenspiel zum ambitionierten Multi-Panel-Puzzlegame – Gorogoa hat einen langen Entwicklungsprozess hinter sich, in dem Autor Jason Roberts das Konzept mehrfach gänzlich auf den Kopf gestellt, Zeichnungen immer wieder verworfen, deren Stil verbessert und Gaming-Mechanismen verfeinert hat. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Gameplay Ein drachenähnliches Fantasiewesen fliegt durch eine Stadtkulisse, … Gorogoa weiterlesen

Ausblick auf das Gaming-Jahr 2018

Das Spielejahr 2018 ist gestartet. Angesichts der nachweihnachtlichen Releaseflaute gibt es im Bereich der digitalen Spiele wenig Ereignisreiches zu berichten. Anlass genug, die digitale Glaskugel hervorzukramen, das Internet zu durchforsten, erste Ereignisse unter die Lupe zu nehmen und einen Blick auf das kommende Gaming-Jahr zu werfen. Zunächst einmal gilt festzuhalten, dass für 2018 keine „großen“ … Ausblick auf das Gaming-Jahr 2018 weiterlesen

ARTE Format „Art of Gaming“ nominiert für den Grimme-Preis 2018

„Art of Gaming“ ist nominiert in der Kategorie „Information und Kultur“ für „die visuell authentische und inhaltlich überzeugende Verknüpfung von virtuellen Gaming-Welten mit einem entspannt-informativen Fernsehformat„, so die Begründung der Nominierungskommission. In der deutsch-französischen Koproduktion spielen die beiden Gamerinnen und Moderatorinnen Melek Balgün und Trinity  in einem Let’s Play ähnlichem Format gemeinsam mit Künstlern, Wissenschaftlern … ARTE Format „Art of Gaming“ nominiert für den Grimme-Preis 2018 weiterlesen

Gaming-Jahr 2017 – Ein Rückblick

Ein guter Jahrgang – das lässt sich mit knappen Worten konstatieren. Doch neben Hard-und Software gab es auch spannende Trends und brisante Diskurse, die nachfolgend beleuchtet werden. Hardware Nachdem Sony bereits im November 2016 mit der „PlayStation 4 Pro“ eine verbesserte Variante seiner beliebten Heimkonsole veröffentlichte, zog nun auch Microsoft mit der „Xbox One X“ … Gaming-Jahr 2017 – Ein Rückblick weiterlesen

„Lässt sich über Qualität streiten? Unbedingt!”

Zum Jahresende erscheint seit einigen Jahren eine Ratgeberbroschüre für Eltern, Lehrkräfte und Erziehende zu digitalen Spielen. Die neueste Ausgabe, Band 27 bietet wieder vielfältige Informationen zu aktuellen und interessanten Computer-, Konsolen- und Online-Spielen, wobei alle Beurteilungen unter Anleitung erfahrener Pädagoginnen und Pädagogen gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen erstellt werden. Der einleitende Essay widmet sich in der … „Lässt sich über Qualität streiten? Unbedingt!” weiterlesen

Fröhliche Weihnachten

Da „Weihnachtsspiele“ – ähnlich wie Weihnachtsfilme oder Weihnachtsbücher – meist nicht vor inhaltlicher Qualität strotzen, geben wir lieber einige (journalistische) Lese- und Hörtipps für die Feiertage:  AAA: Deutschlandfunk Nova über Super Mario Odyssey  Sebastian Sonntag im Gespräch mit der Game-Designerin Jana Reinhardt über den neuesten Titel der traditionsreichen Serie von Nintendo. Dein Sonntag, 10. Dezember … Fröhliche Weihnachten weiterlesen

Super Mario Odyssey

Jeder kennt ihn. Seit nunmehr 36 Jahren ist der niedliche Italiener wesentlicher Bestandteil der Gaming-Kultur. Zunächst debütierte er unter dem Pseudonym „Jumpman“ im Arcade-Klassiker „Donkey Kong“ und rettete Pauline vor dem namensgebenden Affen. Seit er unter Klarnamen agiert, ist Prinzessin Peach seine Herz-Dame und der Bösewicht heißt Bowser.  Den größten Sprung machte die Marke 1996 … Super Mario Odyssey weiterlesen

Games – Kunst – Digital: Perspektiven der Digitalen Kultur – WDR 3 Forum

„Mehr Interesse für das Medium“, wünschte sich Denise Gühnemann, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Grimme-Instituts im Bereich Medienbildung, Ansprechpartnerin für den Schwerpunkt „Games und Gesellschaft“, bereits im Interview mit k.west, dem Magazin für Kunst, Kultur und Gesellschaft, hier nachzulesen.  Im Rahmen von »Next Level 2017 – Festival for Games« war sie bei der von NRW KULTURsekretariat und k.west … Games – Kunst – Digital: Perspektiven der Digitalen Kultur – WDR 3 Forum weiterlesen

„Zensur und Selbstzensur“ – Zur deutschen Version von Wolfenstein II: The New Collossus

Was der Journalist Christian Schiffer bereits vor einigen Tagen bei BR (7. November), Deutschlandfunk (9. November) und Next Level (10. November) stark kritisierte und Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrats, ebenfalls bei Twitter und auch Next Level kritisch kommentierte, kommt nun in weiteren Redaktionen an. Die deutsche Version von Wolfenstein II: The New Colossus tilgt den Antifaschismus, … „Zensur und Selbstzensur“ – Zur deutschen Version von Wolfenstein II: The New Collossus weiterlesen