Rechtsterrorismus und digitale Spiele

Nach dem rechten Terror-Anschlag von Halle wurde schnell bekannt: der Täter radikalisierte sich im Netz. „Rechtsterrorismus, inszeniert wie ein Computerspiel“ titelte Der Tagesspiegel. Spielefans befürchteten daraufhin eine Neuauflage der Killerspieldebatte. Letztlich geht es aber um mehr als das: Um solche Taten zukünftig zu verhindern, müssen ihre Hintergründe besser verstanden werden. Eine Bestandsaufnahme. Titelbild: Counter Strike: … Rechtsterrorismus und digitale Spiele weiterlesen